Ziele

Der Wald dient nicht ausschließlich der Holzproduktion und der Erholung des Menschen. Er ist auch Lebensraum für viele heimische Wildtiere. Dies kann auch zu Konflikten führen.

Es gehört zu der großen Aufgabe von Förstern und Jägern, diese Konflikte professionell zu lösen. Ansätze zur Lösung liegen einerseits in einer gezielten Wildbewirtschaftung, andererseits in der Gestaltung und Verbesserung von Lebensräumen.

Die Hauptaufgabe der Jagd besteht darin, den Bestand an heimischen Wildtieren zu erhalten und durch Regulation an die Tragfähigkeit des Lebensraumes anzupassen. Wie viel und welches Wild erlegt werden soll, wird von der Behörde bescheidmäßig festgelegt und hängt vom Wildbestand und der Beurteilung der Vegetation ab.

Das Jagdgesetz sorgt für klare Rahmenbedingungen, die sowohl ökologische Belange, als auch die des Tierschutzes gewährleisten.

Ingeringsee